Nachricht

CLONED COMPONENT PARAMETERS
MERGED LAYOUT PARAMETERS of 'data-sheet'
MERGED CATEGORY PARAMETERS of (current) menu item: 221

Specifications

RESEARCH RETURN 32 RESULTATS

Einträge TEXT VOC Color OEMSPECIFICATIONS
AEROPRIM 530 Korrosionschutz EP-Primer auf Strontiumchromatbasis mit hoher chemischer Beständigkeit. Dieses Produkt dient zum Schutz von Strukturteilen von Flugzeugen. Es wird empfohlen, den Primer AEROPRIM 530 zusammen mit dem Struktur - Decklack AEROMAP A1500-M von Mapaero zu verwenden. 525 g/L (Basis+Härter) und 600 g/L (Basis+Härter+Verdünner), bei 45% Verdünungszugabe (ISO 11890-1 et ASTM D 3960) Sandgelb
DECKFARBE FLUO Fluoreszierende Zwei-Komponenten-Polyurethan-Farbe für Markierungszonen. Diese Farbe muss durch einen Lack geschützt werden. 580 g/L (ISO 11890-1 und ASTM 3960) Rot
DECKLACK A1000 AD 3K-Polyurethan-Decklack, lösemittelhaltig, rutschfest und feuerhemmend. Anwendung: für die Innenausstattung von Flugzeugkabinen. 500g/L (ISO 11890-1 und ASTM D3960)
AIRBUSABS5650MC
AIMS 04-08-008 (GREY FS36044/ASNA5371)
DECKLACK F69 Chromatfreier Epoxydharz-Decklack, wasserlöslich, mit direkter Haftung. Er bietet hohen Korrosionsschutz sowie eine ausgezeichnete chemische Beständigkeit. Er wird gleichermaßen für den Schutz von Befestigungsbereichen und Dichtmassen sowie als Korrosionsschutz-Primer für bestimmte strukturgebende Bereiche verwendet. 160 g/L (ISO11890-1) und 340 g/L (ASTM D3960) Verfügbar in Grau BAC 707 (M9001), Grau FS26251, Grau FS36251, Grün RAL6021, Blau, Rot RAL3000, Schwarz RAL9004, Weiß RAL9010, Weiß FS27875, grau FS26473 und Grau BS627
AIRBUSCML 16-021
80-T-35-5218
AIMS 04-04-009
AIMS 04-04-018
AIMS 04-04-043
AIMS 04-04-047
AIPI 05-05-003
A2MS 565-007 Ty E class2 Semi-gloss
AIRBUS UKABP 4-2128
DECKLACK F70-A Wasserbasierende Epoxy-Decklack, satiniert, mit hoher chemischer Beständigkeit. Dieses Produkt ist zum Schutz von Metallstrukturteilen von Flugzeugen bestimmt.F70-A ist zusammen mit PRIMER P60-A von Mapaero zu verwenden.   186 g/L (ISO11890-1) und 397 g/L (ASTM D3960) Grau BAC 707 (M9001), grau FS26251, weiss Dassault 001, weiss Dassault 0036, NORMDEF 2625
AIRBUS80-T-35-5130
AIMS 04-04-003
AIMS 04-04-040
AIMS 04-04-041
AIPS 05-02-009
ASNA 5148
PQ N° 10050 – 240 – 01
PS 6.6101.01
AIMS 04-04-064
AIRBUS UKABP 4-2130
DASSAULTDGQT 1.7.0.0120
DECKLACK FR6-55 Wasserbasierender2-K Polyurethan-Decklack, seidenmatt, für das Interieur von Flugzeug-Passagierkabinen. Anwendbar mit den Innenraum-Grundierungen FR1-55 und FR4-45. 60 g/L (ISO11890-1) und 150 g/L (ASTM D3960)
AIRBUSABS5650B
AIMS 04-08-002
CML-04-JMD9
CML 16-047
DECKLACK XS420 High-Solid, 2-Komponenten-Polyurethan-Deckbeschichtung mit hoher chemischer Beständigkeit zum Beschichten von Strukturteilen und Außenhaut.Es wird empfohlen, den Decklack XS420 mit dem chromatfreien Korrosionsschutz-Primer SP350 von Mapaero zu verwenden. 420 g/L (ISO11890-1 und ASTM D 3960)
SAFRAN NACELLESHMRC0150A
SAFRAN LANDING SYSTEMSIFC 30-125-06
EXTERIOR-LACK A1000 Flexibler 2K-Polyurethanlack mit hoher chemischer Beständigkeit für Aussenlackierung von Flugzeugen. Das Material hat eine gute UV-Beständigkeit. 660 g/L (ISO 11890-1 und ASTM 3960) Alle Farben und Farbmuster
AIRBUSTNA00710028
COBHAM
SOCATA
EXTERIOR-LACK A1500-M 2K-Polyurethan-Lack mit hoher chemischer Beständigkeit für Aussenteile von Flugzeugen. Gute UV-Beständigkeit. 570 g/L (ISO 11890-1 und ASTM 3960) Alle Farben oder Herstellung auch nach Farbmuster
AIRBUS HELICOPTERSECS 2018
ECS 2139
ECS 2149
ECS 2460
EXTERIOR-LACK A1500-M IR 2K-Polyurethan-Lack mit hoher chemischer Beständigkeit für Aussenteile von Flugzeugen. NRBC beständing und gute. Gute UV-Beständigkeit. Diese reflektierenden NIR-Farben (Infrarot) sind für denmilitärischen Gebrauch und benötigen eine Lizenz für den Export.Es betrifft nur die Farben 24X5 und 34X5. 570 g/L (ISO 11890-1 und ASTM 3960) Alle Farben oder Herstellung auch nach Farbmuster
AIRBUS HELICOPTERSECS 2460
ECS 2149
ECS 2139
ECS 2018
FERTIGUNG FR2-55 MATT Wasserbasierender 2K Polyurethan-Decklack, matt 4-8 GU, für die Interior -Lackierung von Flugzeug-Passagierkabinen. Mit den Interior-Grundierungen FR1-55, FR4-45, FRS30 oder FR-P1K anwendbar. 50 g/L oder 0.42 lb/gal (ISO11890-1) y 140 g/L oder 1.17 lb/gal (ASTM D3960)
BOMBARDIERDHMS C4.22
C&D ZODIACCDM240-01
CDM240-00
AIRBUSAIMS 04-08-002
ABS5650B
CML 16-047B
AIRBUS HELICOPTERSECS 2066
ECS 2210
EMBRAERMEP 10-073
FERTIGUNG FR2-55 SEMI-GLOSS 2-Komponenten-Polyurethan-Decklack, seidenmatt, auf Wasserbasis, für das Interieur von Flugzeug-Passagierkabinen. Es wird empfohlen, den FR2-55 auf den Grundierungen FR1-55, FR4-45, FRS30 oder FR-P1K für Flugzeugkabineninterieur zu verwenden. Erhältlich mit den Glanzgraden 8-12 GU oder 12-18 GU 50 g/L oder 0.42 lb/gal (ISO11890-1) und 140 g/L oder 1.17 lb/gal (ASTM D3960)
FERTIGUNG FR280-AD 2K-Polyurethan-Decklack auf Wasserbasis, für rutschfeste Oberflächen.Für Hubschrauberkabinen geeignet. 50g/L (ISO 11890-1) und 130g/L (ASTM D3960)
AIRBUS HELICOPTERSECS 2172
ECS 2050
FERTIGUNG FRC Selbststrukturierender,wasserbasierender 2K-Polyurethan-Fertigung, matt.Die Fertigung FRC wird für Interiorlackierungen von Flugzeugpassagierkabinen verwendet. Das Produkt kann zusammen mit den Grundierungen FR1-55, FR4-45 und FRS30 von Mapaero verwendet werden. 45 g/L (ISO11890-1) und 110 g/L (ASTM D3960)
C&D ZODIACCDM240-01
CDM240-00
AIRBUSABS5650F
AIMS 04-08-004
FERTIGUNG FRS40 Verdünnerbasierende 2K-Polyurethan-Fertigung für die Ausstattung von Flugzeug-Passagierkabinen.Die FRS40 ist mit einer Grundierung, die für die Ausstattung von Passagierkabinen bestimmt ist, zu verwenden. 450-500 g / L bei 10-20% Verdünnung (ASTM D3960 und ISO 11890-1))
C&D ZODIACCDM240-01
CDM240-00
AIRBUSCML-04-JMD9
ABS5650B
AIMS 04-08-002
CML 16-047A
FRC SEIDENMATT Zweikomponenten-Polyurethan-Beschichtung auf Wasserbasis für das Interieur von Passagierkabinen, durch die direkt das spezifizierte Oberflächenfinish erreicht wird. Es wird empfohlen, den seidenmatten Decklack FRC auf den Grundierungen FR1-55 und FR4-45 oder direkt auf Kunststoff (vom Typ Polycarbonat) zu verwenden 60 g/L oder 0.42 lb/gal (ISO 11890-1) oder 150 g/l oder 1.25 lb/gal (ASTM D3960) Mit uns Kontakt aufnehmen
GRUNDIERUNG 03-49 Zwei-Komponenten Epoxy-Grundierung, mit Spachtel oder Spritzpistole aufzutragen. Die Grundierung ist auf Komposit oder Epoxy-Primer anwenbar. 270 g/L (ISO 11890-1 und ASTM 3960) Blau RAL5012 und grau.
AIRBUS HELICOPTERSECS 2047
SOCATA
GRUNDIERUNG FR-P1K Wasserbasierte 1K-Akrylgrundierung ohne flammhemmendes Isozyanat mit kurzer Trocknungszeit zur Verwendung für die Innenausstattung von Flugzeug-Passagierkabinen. Das Produkt dient zur Ausbesserung kleiner Oberflächenfehler auf Trägern aus Verbundstoffsubstrat. Die Grundierung FR-P1K ist mit dem Kitt FR-M1K oder FRPREPRIME sowie den Lacken FR2-55, FR6-55, FRC, Di-tex und FRS40 kompatibel. 90g/L (germß ISO11890-1) order 150g/L (germäß ASTM D3960) Stone grey, Sandy beige, Cream
AIRBUSAIMS 04-08-001
GRUNDIERUNG FR1-55 Wasserbasierende 2K-Polyurethan-Grundierung, für die Ausstattung von Flugzeug-Passagierkabinen.Die Grundierung ist für die Korrektur von leichten Oberflächenfehlern auf Komposit- und Thermoplast-Untergründen bestimmt. 25 g/L (ISO 11890-1) und 50 g/L (ASTM D3960) Sand Beige, Stein grau, weiß
AIRBUSCML-04-BAM6
AIMS 04-08-001
ABS5650A
CML 16-046B
GRUNDIERUNG FR4-45 Wasserbasierende 3K- Polyurethan-Grundierung, schnell trockend, für die Ausstattung von Flugzeug-Passagierkabinen.Die Grundierung ist für die Korrektur von leichten Oberflächenfehlern auf Komposit- und Thermoplast-Substrate bestimmt. Mit den Interior-Grundierungen FR2-55, FR6-55, FRc oder DI-TEX anwendbar. 20 g/L (ISO 11890-1) und 40 g/L (ASTM D3960) Sandbeige, Creme, Stein grau
BOMBARDIERDHMS C4.22
C&D ZODIACCDM240-01
CDM240-00
AIRBUSCML-04-BAM6
CML 16-046
ABS5650A
AIMS 04-08-001
BOEINGBMS 10-83 TYPE IX
BMS 10-83 TYPE IV
EMBRAERMEP 10-132
MEP 10-075
GRUNDIERUNG FRS30 Lösungsmittelbasierende 2K-Polyurethan-Grundierung für die Ausstattung von Flugzeug-Passagierkabinen. Das Material ist für die Korrektur von leichten Oberflächenfehlern auf Komposit- und Thermoplast-Untergründen bestimmt. 570 g / L (ASTM D3960 und ISO 11890-1) bei 20% Verdünnung
AIRBUSCML-04-BAM6
ABS5650A
AIMS 04-08-001
CML 16-046A
Grundierung MSP-1 Epoxid-Rostschutzhaftvermittler ohne wasserverdünnbares Chromat. Sorgt für einen guten Rostschutz sowie eine ausgezeichnete chemische Beständigkeit auf Untergrund aus vorbehandeltem Aluminium und Stahl. 160 g/L (ISO11890-1) und 350 g/L (ASTM D3960) Erhältlich in Grau BAS 707 - Andere Farben auf Anfrage.
LIEBHERR AEROSPACET-LABO-QUA-0607
Grundierung P60-A Wasserbasierender EP-Primer auf Strontiumchromatbasis mit hoher chemischer Beständigkeit. Dieses Produkt dient zum Schutz von Metallstrukturteilen von Flugzeugen.Es wird empfohlen, den Grundierung P60-A zusammen mit dem Struktur-Decklack F70-A von Mapaero zu verwenden. 160 g/L (ISO11890-1) und 340 g/L (ASTM D3960) Grün RAL6021
AIRBUSCML 16-063
AIMS 04-04-001
IPDA 64-02
80-T-35-5030
AIMS 04-04-004
AIMS 04-04-038
AIMS 04-04-040
AIMS 04-04-041
AIMS 04-04-042
AIPI 05-02-009
AIPI 05-05-003
ASNA 5147
PQ N° 10050-230-01
AIMS 04-04-063
A2MS 565-001 Gr B Cat 1&2
SOCATA
BOMBARDIERBAMS 565-01 Class A Grade B catégorie 1
AIRBUS UKABP 4-1123
DASSAULTDGQT 1.7.0.0120
EMBRAERMEP 10-059 TY III
VIKINGVAMS 565-001 Grade B Category 1
Grundierung SP350 Chromatfreier Epoxy-Amine Korrosionschutz-Primer, zum Schutz von Metallteilen an Flugzeugen.Das Produkt hat sehr gute Haftungseigenschaften sowie chemische Beständigkeit, speziell auf eloxierten Aluminiumlegierungen.Der Grundierung SP350 kann zusammen mit dem Polyurethan-Topcoat XS420 von Mapaero verwendet werden. 285 g/L (ISO11890-1 und ASTM D 3960) Beige
SAFRAN NACELLESHMRC0149A
SAFRAN LANDING SYSTEMSIFC 30-125-06
KLARLACK 1500 FR 2K-Polyurethan-Klarlack mit hoher Dichte zum Schutz der Innenteile von Flugzeugen. Dieser Klarlack ist sowohl in Matt als auch glänzend erhältlich und zeichnet sich durch leichte Verarbeitung und Robustheit aus. 497 g/L (Basis+Härter)/560 g/L bei 25% verdünnung (Basis+Härter+Verdünner)
ZODIAC SEATS
KLARLACK A1500-UVR Flexibler 2K- Polyurethan-Decklack mit hoher chemischer Beständigkeit, für den Aussenbereich von Flugzeugen bestimmt. Der Klarlack hat sehr gute UV-Beständigkeit. 520 g/L (ISO11890-1 und ASTM D3960)
SAFRAN NACELLESHMRC0142A
SOCATA
Komposit-Primer P65-HG Chromatfreier wasserbasierender Epoxy-Primer, mit hohem Glanzgrad. Der PRIMER P65-HG ist auf Komposit-Strukturbauteilen anzuwenden, um Mängel (Pinholes, Porösität, Kratzer, usw.) auf der Oberfläche gut erkennbar zu machen, sowie zum Schutz der Strukturbauteile. Der Primer kann zusammen mit Mastik M50 von Mapaero verwendet werden. 130 g/L (ISO11890-1) oder 250 g/L (ASTM D3960) Beige RAL1001
AIRBUSAIMS 04-04-050
AIPI 05-02-009
MAPCOAT Dicke Polyurethan-Belschichtung mit Erosionsschutz, zum Schutz von Flugzeugteilen wie Radomen, Vorflügel, Lufteinlässen... Grau AFNOR 3610, Grau AFNOR 3625, Schwartz AFNOR 3603, Weiss, Semi-Gloss RAL 8019.
COBHAM
FRENCH AIR FORCEDCAN N°060/AERO/61
SPACHTEL/SPRITZSPACHTEL PUTTY M50 Festkörperreicher EP-Spachtel zur Applikation durch Spritzen, mittels Tuch/ Schwamm oder Spachtel für strukturgebende und kosmetische Reparaturen von Luftfahrzeug-Verbundbauteilen.Dieses Produkt kann mit dem wasserbasierenden EP-Primer P65-HG von Mapaero kombiniert werden. 60 g/L (ISO11890-1 und ASTM D3960), unverdünnt Beige
AIRBUS UKABP4-3350
AIRBUSAIMS 04-04-011
AIMS 04-04-030
AIPI 05-02-009
AIRBUS HELICOPTERSECS 7036-3821
STAT-100 Antistatisticher Polyurethan-Decklack zur Behandlung von Radomen und Flugzeugantennen 5 < R < 100 MΩ Mandel grün und weiss.
AIRBUS HELICOPTERSECS 2217
STATIC F1 Antistatische Polyurethan-Beschichtung zur elektrostatischer Entbelastung. Der elektrische Oberflächewiderstand liegt zwischen 5 und 100 MΩ.sq nach vollständiger Polymerisation. Mandel grün
SOCATA
Transparenter Schutzlack F80 Zweikomponenten-Epoxydlack mit hoher chemischer Beständigkeit.F80-Lack wird verwendet, um die Dämpfe in den Petroleumtanks zu stoppen.Das Material kann mit einer Spritzpistole, Pinsel oder Schaumrolle appliziert werden. 315 g/L (2.6 lbs/gal) according to ASTM D3960 and ISO 11890-1 Transparent
AIRBUSAIMS 04-04-008
Legal/Credits

Copyright © 2019 Mapaero Coatings

Conditions of use

Privacy policy

MAPAERO FRANCE

10, Avenue de la Rijole
CS30098
09103 Pamiers CEDEX

Phone +33 5 34 01 34 01
Fax +33 5 61 60 23 30

Login

AkzoNobel logoAkzoNobel completed the acquisition
of Mapaero in November 2019